Das Tutorial ist online ...

... und fast vollständig!

Das erste ausführliche Tutorial darüber, die man als Geldherrin reich wird!

Folge einfach den Links auf der rechten Seite. Wenn noch Fragen offen sind, zögere bitte nicht, mir einfach einen Kommi zu hinterlassen. Und wenn du Interesse daran hast, die Sites von anderen Ladies zu besuchen, schau doch mal unter Topsites vorbei.

Direkt zum Tutorial durchstarten: Einfach hier klicken!

Schritt 3: Content content content!


Schritt 3: Content ist alles! 

So, nun hast du also eine eigene Website, einen eigenen Blog oder irgendeine Internetpräsenz? Du hast dir ein ansprechendes Design ausgesucht und einige schöne Fotos von dir gemacht? Dann geht es jetzt daran, deine Seite mit Inhalten zu füllen. Dies hier ist nur eine grobe Richtschnur, natürlich kannst du deine Website auch ganz anders gestalten.

Startseite
Begrüße deine Zahlschweinchen am besten mit einigen (mehr oder weniger) warmen Worten, Fotos und Infos darüber, was er hier zu erwarten hat. Ein kurzes Begrüßungsvideo ist natürlich das non plus ultra!

Über mich
Hier solltest du dich ein wenig näher beschreiben, damit deine Zahlschweine dich kennen lernen können. Das schließt auch solche Dinge wie Konfektionsgröße und Schuhgröße (wie sollen deine Pigs sonst wissen, in welcher Größe sie dir Klamotten schicken sollen), Hobbies und Vorlieben ein. Bei den meisten Homepage-Anbietern kannst du eine Galerie direkt auf der Seite einfügen - deine Sklaven wollen schließlich deine Schönheit bestaunen!

Regeln
Was sind die Regeln, an die sich deine Schweinchen zu halten haben? Was müssen sie zahlen, damit du ihnen überhaupt Beachtung schenkst?

Tribut
Jetzt geht es ans Eingemachte. Hier erklärst du deinen Zahlschweinchen, wie sie dir ihr hart erarbeitetes Geld zukommen lassen dürfen.

  • PayPal - lass dir einfach via E-Mail Geld schicken - du musst dafür nur die Mailadresse angeben, über die dein Paypalkonto läuft
  • Amazon-Gutscheine sind im Grunde fast so gut wie Bargeld. Gib auch hier die Mailadresse an, an die du deine Gutscheine geschickt haben willst. 
  • Amazon-Wunschlisten sind einfach erstellt und wenn du den Link auf deiner Homepage einbaust, können deine Verehrer dir Geschenke zuschicken - aber ohne deine Adresse zu sehen! 
  • Überweisungen solltest du nur von Sklaven empfangen, die dir bereits einen Tribut geleistet haben. 

Kontakt
Hier solltest du entweder ein Kontaktformular einfügen (die meisten Homepagebaukästen haben so etwas automatisch im Programm) oder deine Kontaktmailadresse veröffentlichen.

Das war alles?

Natürlich sollten mit der Zeit noch mehr Inhalte dazu kommen - je nachdem, welche Spielarten du dir ausdenkst, um deine Sklavenschweinchen ganz verrückt nach dir zu machen - und dir richtig Kohle aufs Konto zu bringen. Mehr dazu in den weiteren Schritten!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen